Verkehrskonzept Westumfahrung Starnberg

Die Planfeststellung für die Westumfahrung läuft. Wie der Übersichtkarte zu entnehmen ist, wird die Westumfahrung die B2 in Höhe Maxhof mit der Staatsstraße 2069 verbinden. Die Westumfahrung wird als Staatsstraße als Sonderbaulast der Stadt Starnberg gebaut. Sie wird die Hanfelder Straße insbesondere vom Schwerlastverkehr, der von der BAB München-Lindau kommt, entlasten.

 

Weiterführende Informationen finden Sie in den unten aufgeführten PDF Dokumenten:

Dateianhang